Castello di Donnafugata im Italien-Lexikon

Etwa 10 km westlich von Ragusa ist der Castello di Donnafugata gelegen.

Geschichte

Die Familie Chiaramonteließ dieses Bauwerk ursprünglich errichten. Im 19 Jahrundert dann wurde durch Corrado Arezzo Barone di Donnafugata ein Palast auf dessen Mauern erbaut. Eine Restauration erfolgte dann Ende des 20. Jahrhunderts. Übersetzt bedeutet Donnafugata Frau auf der Flucht. Aus ihm kann man verschiedene Dinge ableiten. Erst einmal wird er mit einer Enkelin des Schlossbesitzers in Verbindung gebracht. Sie machte sich nämlich um 1900 gemeinsam mit einem Liebhaber mitten in der Nacht aus dem Staub und verließ den Palast.

Zum Zweiten kann man es von dem arabischen Begriff ain as jafaiat ableiten. Er bedeutet zu italienisch Fonte della salute und auf deutsch: Quelle der Gesundheit. So war die Umgebung Ragusas reich an Quellwasser. Die Gegend ist sonst ehr trocken. Man machte also im sizilianischen Ronnafuata schließlich aus dem Begriff Fonte della salute einfach Donnafugata.

Gebäude

Einen quadratischen Grundriss weist dieser Palast auf. Außerdem wird er von Zinnen gekrönt. Die Haupfassade ist venezianisch und weist eine gotische Loggia auf.

Die Wohnfläche beträgt insgesamt 2500 m², die sich auf 122 Zimmer verteilen. Die große Bibliothek, der Wappensaal sowie der Spiegelsaal sind sicher die prächtigsten Räume. Jedoch sind auch der ein Billardsalon und ein Bischofszimmer mit wertvollen Intarsienmöbeln nicht zu verachten. Auch das Rauch- und das Musikzimmer und der Frauensaal sind sehenswert. Etwas Besonderes sind auch die Kapellen und Theaterräume.

Außenanlagen

Die Anlagen des Parks haben etwa 8 ha. Sie haben vile Pavillons, künstlich angelegten Grotten und auch einen Irrgarten zu bieten. Ein mechanischer Mönch umarmt die Besucher an dessen Ausgang. Außerdem gibt es eine Höhle, die das Himmelsgewölbe als Abbildung an ihrer Decke aufweist. Soldaten aus Stein wachen über den Park.

Weiteres

Der Schlossherr Corrado Arezzo sowie das Schloss selbst, sollen Giuseppe Tomasi di Lampedusa Insüiration für seinen Roman gegeben haben. Er war als Kind hier. Auch Szenen von der Verfilmung drehte man hier.

Nun findet man in einem der früheren Wirtschaftsgebäude die Weinkellerei Donnafugata. Sie hat nicht nur in Italien Bekanntheit erreicht und man zeihnete die Weine international mit Preisen aus.

In diesem Artikel wird das Thema Castello di Donnafugata behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum